Häufig gestellte Fragen

Von zukünftigen Brautpaaren werden mir am Telefon oder bei der Vorbesprechung ähnliche Fragen gestellt, weswegen Sie sich hier im Vorfeld bereits informieren können. Einige dieser Fragen sind beispielweise:

Zu welchem Zeitpunkt sollten wir uns um einen Hochzeitsfotografen bemühen und buchen?

Am Günstigsten ist es, wenn Sie Ihren Hochzeitsfotografen so früh wie möglich buchen, d.h. wenn Sie Ihr Hochzeitdatum festgelegt haben. Umso früher Sie mit Ihrer Recherche beginnen, desto mehr Chancen haben Sie, dass Ihre erste Wahl für diesen Tag noch buchbar ist. Dabei spielt in erster Linie sicherlich die Bildsprache der Hochzeitsfotos eine große Rolle, aber eben auch das Preis-Leistungs-Verhältnis und eine kompetente Beratung im Vorfeld.

Meine Kunden buchen mich zum Teil bereits 1 Jahr im vorraus, wobei die meisten Kunden sich acht bis fünf Monate vor dem Hochzeitstag festlegen. Ist Ihre Hochzeit schon bald, können Sie mich natürlich trotzdem fragen, vielleicht klappt es ja an dem Tag noch.

Per Mail oder per Telefon kann ich Ihnen kurzfristig eine Nachricht zukommen lassen, ob Ihr Wunschtermin noch frei ist.

Wie ist der Ablauf, wenn wir daran Interesse haben Sie für unsere Hochzeitsfotos zu buchen?

Sie können mir eine E-Mail schreiben oder mich erreichen unter der Telefonnummer 0511-4501023. Wenn Ihr gewünschter Hochzeitstermin noch frei ist, dann können Sie einen ca. 1-stündigen Termin vereinbaren, wo Sie Ihre persönlichen und individuellen Vorstellungen erläutern können. Ich spreche mit Ihnen Ihren Tagesablauf durch (falls bereits vorhanden) und berate Sie gerne bei Ihrer Zeitplanung auch unabhängig von den Hochzeitsfotos.

Während des ersten Treffens können Sie mir auch weiterführende Fragen zur Organisation Ihrer Hochzeitsfeier stellen (z.B. Empfehlungen DJ, Location, Standesamt …). Besonders in und um Hannover konnte ich mir einen guten Eindruck von den verschiedenen Möglichkeiten während meiner Hochzeitsreportagen bilden.

Welche Formen von Hochzeitsfotos erhalten wir von Ihnen?

Sie erhalten Reportagefotos im journalistischen Stil, welche Detailaufnahmen der Raumdeko ebenso enthalten wie z.B. Weitwinkelaufnahmen des Kirchenraums. Momentaufnahmen und emotionalle Portraitaufnahmen von Familie und Freunden sind selbstverständlich. Die Brautpaarfotos reichen von „modern“ bis „klassisch“, wobei Sie mir während der Vorbesprechung mitteilen können, sollten Sie besondere Vorstellungen haben. Es gibt unterschiedliche Möglichkeiten für die Gruppenfotos, die ich Ihnen während des Vorbereitungsgespräches erläutern kann.

Wie ist Ihre Arbeitsweise vor Ort während der Hochzeit?

Meine Arbeitsweise ist sehr dezent: In der Kirche oder bei anderen Aktivitäten bin ich zwar Nah am Geschehen dabei, werde aber nicht als störend wahrgenommen. Ich fotografiere das, was ich sehe und was gerade passiert und halte diese Momente fotografisch fest.

Bei den Brautpaarfotos und den Gruppenfotos ist meine Herangehensweise anders: Ausgehend von den klassischen Posen, handelt es sich um Bilder, die mit Hilfe von Arrangements und Tipps meinerseits entstehen. Es sind inzeniertere Bilder, die aber durch eine lockere Herangehenweise „echt“ und „authentisch“ wirken und „wahre“ Momente erscheinen lassen. Mir ist es wichtig, dass Ihnen das Brautpaarshooting Spaß macht und Sie diese Zeit  – zu Zweit – genießen.

Wie werden die Hochzeitsfotos von Ihnen digital bearbeitet?

Einen Teil der Motive erhalten Sie in schwarzweiß oder sepiafarbend, wobei es sich um 25-30 Prozent der Bilder handelt. Schätzungsweise 70 – 75 Prozent der Bilder erhalten Sie in Farbe, welche einer Basiskorrektur unterzogen werden (Schärfe, Gradation, Farbton und Sättingung). Sie erhalten die digitalen Hochzeitsfotos im JPG- Format in einer Größe von jeweils ca. 2 MB bis 3 MB, was Ihnen ermöglicht, die Bilder in einem Fotolabor Ihrer Wahl zu bestellen.

Die genaue Anzahl der Motive ist abhängig von der Situation vor Ort. Die Mengenangaben bei den buchbaren Packeten sind daher Schätzungen, die auf meine Erfahrungswerte gründen. Sie können diese bei den `Leistungen Hochzeitsreportage´ nachlesen.

Wie lange benötigen Sie für die Bearbeitung der Hochzeitsfotos?

Da jedes entstandene Motiv auf der Hochzeit von mir im Begutachtet wird, dauert die Bearbeitungszeit durchschschnittlich zwei bis drei Wochen.

Kann man Sie auch außerhalb Hannover für die Hochzeitsfotos buchen?

Inzwischen haben sich überregionale Anfragen gehäuft und ich war bereits International unterwegs. Die Flug oder Bahnpreise sind zu vielen Orten inzwischen erschwinglich und ein Hotelzimmer kann ebenso noch finanziellen Rahmen sein. Ich bin jeglicher Kultur gegenüber aufgeschlossen und kann mich problemlos im Englischen verständigen. Am Besten ist es, wenn Sie mit mir bei Interesse Kontakt aufnehmen und wir werden bestimmt eine Möglichkeit finden.

Welche (kostenlosen) Zusatzleistungen erhalten Sie zusätzlich zu den Hochzeitsfotos?

Bei der Vorbesprechung berate ich Sie  gerne in Bezug zu Ihrem Tagesablauf. Ich durfte schon einige Hochzeiten miterleben und konnte daher bereits an einigen tollen Hochzeitsideen teilhaben.

Wenn ich Sie persönlich kennengelernt habe, spreche ich auch gerne Empfehlungen aus, in Bezug zu einer passenden Location, Dj, Musiker, Spaßkellner, Standesämter etc.

Desweiteren erhalten Sie von mir auch die Kontaktdaten zu einem Fotofachlabor, in welchem Sie unabhängig von mir Ihre Bilder bestellen können (aber nicht müssen).

Mit welchem Equipment arbeiten Sie?

Ich arbeite mit dem professionellen Canon-System und kann auf eine große Auswahl an lichtstarken hochwertigen Objektiven zurückgreifen. Abhängig von der Erfordernissen der Situation fotografiere ich mit Weitwinkel-,  Normal – oder Teleobjektiven.

Können wir bei Ihnen auch die Erstellung einer Hochzeitsreportage als Fotobuch sowie Einladungs- und Dankeskarten in Auftrag geben?

Sie können sich von mir ein professionelles gedrucktes Fotobuch erstellen lassen, welches sich besonders für eine zeitgenösische moderne Präsentation Ihrer Hochzeitsreportage eignet. Sie können mehrere Exemplare vom Fotobuch bestellen, damit Sie dieses ohne weiteren Aufwand als Dankeschön an Ihre Liebsten weitergeben können.

Mit den Bildern vom „Engagement Shooting“  – Fotoshooting zur Verlobung – können Sie Ihre Hochzeitseinladungskarten von mir kreieren lassen und passend dazu eine Dankeskarte nach Ihrer Hochzeit.